Kapitel 10: Epiolog

Es hat lange gedauert, bis ich zu mir selbst gefunden habe, aber ich habe das Gefühl, dass ich jetzt endlich angekommen bin. Es war zunächst schwer, die Leidenschaft zu finden, die mich so erfüllt und als sie dann da war, musste ich erst noch die richtige Einstellung dazu finden. Der Weg verlief über 30 Jahre, fast 25 Jahre davon war Stillstand. Keine Entwicklung mehr, sondern nur dunkle Erinnerungen und teilweise blanke Angst. Angst davor, wieder mit 55 Kilogramm zu enden, vom Ehrgeiz zerfressen und komplett die Kontrolle zu verlieren. Bis mich Frauke lehrte, wie man auch laufen kann.


Ich weiß, manchmal möchte man wissen, wie es danach weiter gegangen ist: Also mit etwas Abstand zu diesem Lauf kann ich dazu noch etwas schreiben. Direkt danach saßen Frauke und ich auf den Treppen des Kongress-Zentrums. Frauke hatte Probleme, meine Emotionslosigkeit nachzuvollziehen. Normalerweise gehört doch ein solcher Erfolg ordentlich gefeiert! Dazu war ich allerdings einfach nicht in der Lage. Ich konnte das alles im Ziel überhaupt noch nicht fassen. Hinzu kam die Erschöpfung. Aber ich war so froh und glücklich, dass sie da war, an meiner Seite gesessen und immer noch gelächelt hat. Wahrscheinlich ist ihr gar nicht bewusst, wie wichtig sie die ganze Zeit für mich war. Nicht nur während des Laufens, sondern auch schon davor. Frauke ist eine Visionärin, im ureigenen Sinne. „Geht nicht – gibt’s nicht!“, ist ihr Motto, dass sie nicht nur immer wieder betont, sondern auch selbst lebt. Sie erzählt nicht nur, sie handelt! Einmal einen Entschluss gefasst, dann wird durchgezogen. Da sind wir beide uns sehr ähnlich. Sie kann auch alles geben, wenn es darum geht, ein Ziel zu erreichen. Sie kann aber auch voll darin aufgehen, andere zu unterstützen, dass sie ihr Ziel erreichen. So getan – auch bei mir hier. 1000 Dan…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag, kein Abo.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

E-Book „Einmal war ich in Biel“

Zugang zu allen Inhalten auf dieser Website


Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 9,00 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Kommentare 1

Kommentar abschicken?


*