Kapitel 2: Auf dem Weg zum Start

Ich verliere Frauke schnell aus den Augen und werde hinein gezogen, aufgesogen in eine brodelnde Masse purer Energie. So nehme ich das zumindest hier gerade wahr. So ist das immer an einem Start eines solchen Laufes, einer großen, fast übermenschlich wirkenden Herausforderung. Und das hier ist kein X-beliebiger Marathonlauf. Das hier ist der Start in die Nacht der Nächte.


Es ist Freitag, der 13. Juni 2014. Ich sitze im Auto, Frauke neben mir und wir sind auf dem Weg nach Biel. Ich fühle mich gut. Die Beine sind voller Kraft. Ich bin positiv gespannt und freue mich sehr auf diese Nacht und den Tag morgen. Wir nehmen uns die Zeit, die wir eben brauchen und benötigen am Ende knapp sieben Stunden bis nach Biel. Das Wetter verspricht traumhaft zu werden. Angenehme Lauftemperaturen zwischen 15 und 25 Grad. Trocken! Und außerdem Vollmond. Hoffentlich wird der nicht von Wolken verdeckt, denke ich.
Nach der Ankunft in Biel haben wir gleich einen super Parkplatz direkt an der Kongresshalle gefunden. Hier ist schon mächtig was los. Soldaten der Schweizer Armee, die die Distanz in 24 Stunden marschieren wollen und tausende Läufer genießen die Atmosphäre und die Vorfreude auf diesen Lauf. Das Meldebüro ist schnell gefunden und ich nehme meine Startnummer in Empfang. Es ist die 1019. Weil ich weiß, dass dieser Lauf ein einmaliger sein wird – und das meine ich auch so, denn egal wie das hier ausgeht: Biel werde ich nur dieses eine Mal laufen – versuche ich alles, was ich sehe, höre, fühle und denke im Detail in mir aufzusaugen un…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag, kein Abo.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

E-Book „Einmal war ich in Biel“

Zugang zu allen Inhalten auf dieser Website


Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 9,00 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Kommentare 4

Kommentar abschicken?


*