Kapitel 6: Der Ho-Chi-Minh-Pfad

Die Sonne geht auf! Wie ein großer, weißer Ball steigt sie langsam rechts neben mir auf. Mir verschlägt es den Atem. Ich bleibe stehen. Ich muss stehen bleiben, um dieses Spektakel wenigstens einen kleinen Augenblick länger genießen zu können. Ich spüre einen dicken Kloß im Hals und plötzlich beginne ich unkontrolliert zu weinen.


Was jetzt auf mich zukommt, weiß ich schon ziemlich genau. Zumindest theoretisch. Zwischen Kilometer 57,5 und 65 geht es auf dem Emmendamm entlang. Der Emmendamm ist, wie der Name schon sagt, ein Damm, der das kleine Flüsschen, die Emme, daran hindert, bei Hochwasser Utzendorf und Wiler zu überschwemmen. Kurz vor Geralfingen endet der Emmendamm dann wieder. Was hat es also auf sich mit diesem Teilabschnitt?
In „Ultra-Fachkreisen“ heißt der Emmendamm eigentlich „Ho-Chi-Minh-Pfad“. Das erste Mal davon gelesen habe ich in Werner Sonntags Buch „Irgendwann musst Du mal nach Biel“ (Link zur Homepage). Und dann natürlich in allen anderen, mehr oder weniger wichtigen Publikationen, die sich mit diesem ganz speziellen Lauf beschäftigt haben. Das ist scheinbar auch ein Ort voller geheimnisvoller Geschichten und Mythen. Fast alle, die davon geschrieben haben, fürchten sich davor – oder zumindest haben sie sehr, sehr großen Respekt vor diesem Teilstück. Die ersten Meter sind allerdings wenig angsteinflößend. Es ist eben ein Single-Trail durch ein sehr schönes Waldgebiet. Die Emme fließt links neben mir, rechts ist der Wald. Und was sehe ich da? Die Sonne geht auf! Wie ein großer, weißer Ball steigt sie langsam rechts neben mir auf. Mir verschlägt es den Atem. Ich bleibe stehen. Ic…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag, kein Abo.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 Euro erreicht haben.
    Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered bybeta

E-Book „Einmal war ich in Biel“

Zugang zu allen Inhalten auf dieser Website


Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 9,00 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

Kommentare 4

Kommentar abschicken?


*